7. – 11. JUNI
IN GRAZ

Weichenstellung für die Zukunft

Anfang Jänner stand beim Österreichischen Fechtverband die traditionelle Neujahrs- Vorstandssitzung auf dem Programm. Aufgrund der aktuellen Lage wurde sie erstmals online abgehalten, um alle Teilnehmer zu schützen. Es wurden die Weichen für einen hoffentlich baldigen Neustart gestellt, sobald das Okay von der Regierung kommt.

Sobald es das Ende des Lockdowns zulässt, will der Verband auf bereits erstellte Konzepte für einen Re-Start der Turniere zurückgreifen. „Dabei wird es sich um gänzlich neue Formate handeln, die noch außerhalb der Ranglisten ablaufen werden. Nach geplantem Start in der Südstadt haben auch schon Salzburg, Klagenfurt, Linz und Dornbirn dafür Interesse gezeigt“, heißt es von offizieller Seite.

Fix geplant: die Staatsmeisterschaften vom 3. bis 6.Juni in Graz im Rahmen der Austria Sport Finals! Der ÖFV-Vorstand hat entschieden, auch in den kommenden Jahren mitzumachen.

Weitere Meldungen