29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Erfolgreiche Trophy

Vom 5. bis 7. März fand in Feldkirch die Feldkirch Trophy statt. Die fünf Sportler des Eiskunstlauf Ausserfern sind davon mit neun Pokalen heimgekommen.

Im Eistanzen standen Corinna und Patrik Huber wieder ganz oben auf dem Podest, nachdem sie zwei nahezu fehlerfreie Programme vorgezeigt hatten. Im Einzellauf konnte Corinna den fünften Platz für sich beanspruchen und Patrik sicherte sich den zweiten Platz.

Im Specials-Bewerb konnte Dominik Huber wieder seine Kür zum Besten geben und faszinierte das Preisgericht mit seinem Können. Auch Sabrina Bichlmair,  Special Olympics Sportlerin des Jahres 2020, war höchst erfolgreich und stand in ihrer Kategorie ganz oben auf dem Stockerl.

Die Special-Olympics-Trainer Corinna und Patrik Huber betreuten ihre beiden Specials-Sportler bestens, mit viel Geduld und gingen auf ihre besonderen Bedürfnisse ein.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen