Nächste Medaille

Nächster Tag, nächste Medaille für Österreichs Synchronschwimmerinnen! Eirini und Anna-Maria Alexandri holen bei der Schwimm-EM in Budapest erneut die Bronzemedaille.

Nach Bronze in der Technik am Vortag, steigern sich die Österreicherinnen am Freitag im Kür-Finale gegenüber des Vorkampfes nochmals und kommen auf 90,8667 Punkte.

Gold geht mit souveränen 97,90 an die Russinnen Swetlana Kolesnitschenko/Swetlana Romaschina, Silber an die Ukrainerinnen Marta Fiedina/Anastasia Sawtschuk mit 94,3333, das ist damit exakt auch die Reihenfolge wie im technischen Finale.

Nun richten die Alexandri-Schwestern den Fokus auf die Olympia-Qualifikation: Der Quali-Wettkampf steigt Mitte Juni in Barcelona, sieben Tokio-Tickets sind noch zu haben.

Weitere Meldungen

Unsere Partner