29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

EM-Team in der Auster

Laut wird es ab Donnerstag bei Sportakrobatik, Sportaerobic und bei den Kunstturn-Staatsmeisterschaften im Raiffeisen-Sportpark. Olympiastarterin Elisa Hämmerle und der frischgebackene doppelte Weltcup-Sieger Vinzenz Höck kämpfen dort am Wochenende um die Meistertitel.

„Spektakel ist garantiert! Wenn die Athletinnen und Athleten kreuz und quer durch die Halle fliegen, ist das immer einen Besuch wert“, versichert der 25-jährige Vize-Europameister an den Ringen.

Apropos fliegende Menschen. Beim Wasserspringen auf der Anlage im Freibad der Grazer Auster ist das aktuell stärkste Aufgebot des Österreichischen Schwimmverbandes am Start. Mit Nico Schaller, Dariush Lotfi, Alex Hart, Anton Knoll und Cara Albiez wird das komplette EM-Team von Budapest in Graz vertreten sein. Dazu gibt es neben Synchronschwimm-Action am Sonntag noch Hochspannung im Cup-Final-4 der Wasserballer.

Weitere Meldungen

Judo: Finals-Premiere mit Perfektion und Präzision

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien feiern von 29. Mai bis 2. Juni 2024 ihre Innsbruck-Premiere – und Judo-Österreich feiert mit. Zum ersten Mal werden die österreichischen Kata-Meisterschaften im Rahmen der Multisportveranstaltung in Tirol ausgetragen.

weiterlesen

Buchinger jubelt als Coach

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger durfte bei der Youth League in Fujairah (VAE) als Karate Austria-Bundestrainerin gleich doppelt strahlen: Ihre Schützlinge Pascal Platisa und Armin Selimovic erkämpften Silber und Bronze.

weiterlesen