29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Halbfinal-Duelle fixiert

Nach zahlreichen Corona-bedingten Verschiebungen sollte der österreichische Wasserball Cup 2021 bei den Sport Austria Finals powered by Intersport & Holding Graz dann doch noch eine würdige Bühne erhalten. Während im Außenbereich der Grazer Auster am Donnerstag die ersten Entscheidungen im Wasserspringen gefallen sind, ging es im Innenbereich im Wasserball der Herren ordentlich zur Sache. Sechs Teams kämpften am Donnerstag im Wasserball in zwei Gruppen um den Aufstieg ins Halbfinale. Die Runde der letzten vier Teams wird bei den Herren am Samstagabend ausgetragen, die Damen-Semifinale folgen am Sonntagvormittag.

„Wir haben heute zwei sehr gute Spiel mit viel Tempo absolviert und unser erstes Ziel mit dem Halbfinaleinzug erreicht, auch wenn wir für die nächste Runde ein paar kleiner Fehler korrigieren und reifer auftreten müssen“, erklärt WBV Graz-Trainer Kristof Molnar, der im Spiel gegen Linz in der Gruppenphase einigen jungen Spielern wertvolle Spielminuten ermöglicht hat. „In der Bundesliga gibt es mit dem ASV Wien ein Kopf-an-Kopf Rennen, daher freuen wir uns auf das direkte Duell im Cup. Es wird ein schwieriges Duell werden, aber wir wollen zu Hause unbedingt in das Endspiel.

Halbfinal-Duelle Herren und Damen

Herren:
Halbfinale 1: WBV Graz vs. ASV Wien
Halbfinale 2: WBC Tirol vs. PL Salzburg

Damen:
Halbfinale 1: Pelikan Bregenz vs. ASV Wien
Halbfinale 2: WBC Tirol vs. SV Wörthersee

Alle Ergebnisse gibt es HIER!

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen