Titelverteidiger sind voll auf Kurs

Die Linz Witches & Bandits, die als TitelverteidigerInnen in Graz antreten, sind nach Tag eins der österreichischen Coed Slowpitch Softball-Meisterschaft voll auf Kurs. Die OberösterreicherInnen konnte im Ballpark Graz in der Mixed-Variante die ersten vier Partien des Grunddurchgangs erwartungsgemäß für sich entscheiden.

Neben drei klaren Siegen mussten die Linz Witches & Bandits gegen die Rubberducks Wiener Neustadt jedoch in einer hochdramatischen Partie lange zittern, behielten letztendlich aber die Nerven und brachten den knappen Vorsprung über die Zeit. Somit gehen die LinzerInnen mit einer weißen Weste in den zweiten Tag.

„Ich bin froh, dass der erste Tag für uns so gut gelaufen ist. Wir haben erwartet, dass die Rubberducks unser stärkster Konkurrent sind – das hat sich nach dem heutigen Tag definitiv bestätigt. Im direkten Duell haben wir uns mit vereinten Kräften gewährt und uns verdient durchgesetzt“, freut sich Garbriele Hardinger von den Linz Witches & Bandits sehr zufrieden und ergänzt: „Wir haben uns eine gute Ausgangsposition geschaffen, aber das Turnier geht noch weiter. Wir wollen nach dem Grunddurchgang auf einem der ersten beiden Plätze stehen, das ist unser klares Ziel.“

Weitere Meldungen

Unsere Partner