29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Das Warten hat ein Ende

Alle jagen Catchup Graz! Aber die TitelverteidigerInnen im Ultimate Frisbee gaben sich zum Auftakt der Poolphase keine Blöße. Vom frühen Nachmittag weg wurde auf den Trainingsplätzen im Sportzentrum Graz-Weinzödl gespielt. 12 Matches kamen zur Austragung.

„Alle waren richtig happy, dass es endlich wieder losgegangen ist – auf diesen Re-Start mussten wir lange warten“, berichtet Organisator Andreas Kuhn. Kein Wunder, ist es doch das erste Ultimate Frisbee-Turnier seit mehr als 16 Monaten.

Die GrazerInnen sind auf Kurs Titelverteidigung, aber die stärksten Teams aus vergangenen Tagen präsentieren sich auch bei den Sport Austria Finals fast ausnahmslos in Top-Form. Am Samstag wird die Poolphase abgeschlossen, die beiden Gruppensieger steigen direkt ins Semifinale auf, die weiteren Tickets werden bei sogenannten Backdoor-Games vergeben.

Am Sonntag werden beide Semifinali, das Spiel um Platz 3 und das große Finale im GAK-Stadion auf www.sportpassaustria.at live gestreamt.

Weitere Meldungen

Judo: Finals-Premiere mit Perfektion und Präzision

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien feiern von 29. Mai bis 2. Juni 2024 ihre Innsbruck-Premiere – und Judo-Österreich feiert mit. Zum ersten Mal werden die österreichischen Kata-Meisterschaften im Rahmen der Multisportveranstaltung in Tirol ausgetragen.

weiterlesen

Buchinger jubelt als Coach

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger durfte bei der Youth League in Fujairah (VAE) als Karate Austria-Bundestrainerin gleich doppelt strahlen: Ihre Schützlinge Pascal Platisa und Armin Selimovic erkämpften Silber und Bronze.

weiterlesen