Tolle Tanz-Show!

In einer restlos ausverkauften Bluebox – sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag waren die jeweils 204 zugelassenen Tickets schnell vergriffen – fanden am Samstag die Entscheidungen des Österreichische Rock’n’Roll und Boogie-Woogie Tanzsportverbandes statt. Die heimische Tanz-Elite begeisterte ihre Zuseher und lieferte eine tolle Show.

Aigner/Köck erneut Österreichischer Meister

Andreas Aigner und Elsa Köck (BWC Boogiehasen) konnten einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen und holten nach einer starken Performance in der Boogie Woogie Main Class A ihren nächsten ÖM-Titel, den insgesamt siebenten Titel ihrer gemeinsamen Karriere. Platz zwei ging ebenfalls an die BWC Boogiehasen. Alexander Belyy und Velina Iantcheva ertanzten die Silbermedaille, ließen Hannes Berger und Magdalena Pfeiffer (New Rock Generation) hinter sich, die sich aber über Bronze freuen konnten.

„Für uns war es eine großartige Veranstaltung und eine tolle Stimmung. Das olympische Gefühl ist bei uns definitiv angekommen und es war fantastisch endlich wieder vor Publikum zu tanzen. Mit unserer Leistung sind wir total zufrieden und haben den Tag sehr genossen. Ein großer Dank gilt den Veranstalter, die unsere Wettkämpfe super organisiert und durchgeführt haben“, strahlte Aigner.

Sollte alles nach Plan laufen, sollte es 2021 der letzte Österreichische Meistertitel unter dem Namen Aigner/Köck sein. Österreichs Boogie-Woogie-Aushängeschilder werden sich im Juli nach Corona-bedingten Verschiebung endlich das Ja-Wort geben und greifen zukünftig als Aigner/Aigner auf dem nationalen und internationalen Tanzparkett an. „Für Elsa war das heute schon ein wenig emotional, war es doch der letzte Titel als Aigner/Köck. Ich würde gerne nach unserer Hochzeit noch einmal Österreichischer Meister werden. Das stelle ich mir sehr schön vor, wenn wir gemeinsam mit dem Namen Aigner den Titel gewinnen könnten“, schmunzelte Aigner, der mit seiner zukünftigen Frau als kleiner Hochzeitsvorgeschmack einen Teil ihres Programmes in einem weiß/schwarzen Outfit absolvierte.

Startschuss für Feichtinger/Sturm

Matthias Feichtinger & Anna Sturm (RRBWC Top Show ASKÖ Traun) zogen in der Bluebox eine spektakuläre Show ab. Die Staatsmeister von 2019 konnten aufgrund kurzfristiger Absagen nicht um die Titelverteidigung kämpfen – traten aber außer Konkurrenz an und nutzten die Sport Austria Finals als Training unter Wettkampfbedingungen. Auch wenn das rot-weiß-rote Duo im Rock’n’Roll Main Class Free Style unter anderen Voraussetzungen antreten wollten, waren Feichtinger/Sturm trotzdem mit dem persönlichen Startschuss für die Zeit nach Corona zufrieden.

„Wir waren mit der Leistung sehr zufrieden, auch wenn wir heute keine Konkurrenz hatten. Wir sehen es als Re-Start nach einer langen Pause und als gute Vorbereitung für die bevorstehenden Turniere. Die Zuschauer haben uns eine zusätzliche Motivation gegeben“, freute sich Feichtinger über eine gelungene Veranstaltung.

Weitere Meldungen

Unsere Partner