29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Top-5-Spieler besiegt!

Rowby-John Rodriguez feiert beim sechsten European-Tour-Event in dieser Saison einen ganz großen Coup! In der PVA Expo-Halle von Prag bezwingt der 28-Jährige Michael Smith in der zweiten Runde mit 6:4. Der Weltranglisten-Vierte hatte zuletzt auf der Pro Tour 14 Spiele in Folge gewonnen und war im Match gegen Rodriguez haushoher Favorit.

Langsamer Start

In 16 und 12 Darts zieht der Engländer dem Wahl-Tiroler erst einmal auf 2:0 davon. Im zweiten Leg checkt Smith sogar 170 Punkte weg, Rodriguez hätte auf Tops gewartet.

Dann startet der Österreicher einen kleinen Lauf. Zuerst löscht „Little John“ 76 Punkte zum Rebreak und kann mit dem eigenen Anwurfleg das Match wieder ausgleichen -2:2!

Mit einem 106er High-Finish stellt der gebürtige Wiener die Partie völlig auf den Kopf und setzt sich erstmals in Führung. Dem „Bully Boy“ gelingt in 15 Darts jedoch die perfekte Antwort – 3:3.

Rodriguez mit Power-Scoring zum Sieg

Zum 4:3 schafft der 28-Jährige erneut den Leggewinn gegen die Darts und kann diesmal nachlegen – 5:3. Smith kann zwar noch einmal auf 5:4 verkürzen, doch Rodriguez nützt im Folge-Leg seinen dritten Matchdart.

Im Achtelfinale geht es am Sonntag, wie schon bei den Austrian Darts Open in Graz gegen Dirk van Duijvenbode. Dort zog „Little John“ mit 4:6 den Kürzeren.

 

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen