29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Freude über Rang 9

Mit dem Short-Track-Rennen begann für die Haimingerin Laura Stigger vom Team Specialized Factory Racing am späten Freitagnachmittag das Weltcup-Wochenende in Leogang. Die Heeressportlerin startete ausgezeichnet, musste dann aber der einen massiven Bogen schlagenden späteren Siegerin Loana Lecomte ausweichen. In der Folge legte Stigger das Rennen taktisch an. Am Ende schaffte sie mit Rang zum wiederholten Mal einen Top-Ten-Platz in der laufenden Weltcup-Saison.

„Es hat bis zum frühen Nachmittag geregnet, dann kam die Sonne raus. Da war’s dann schon ziemlich stickig. Ich wollte anfangs nicht überdrehen, denn sonst kann’s am Ende weit nach hinten gehen. Mir Rang neun bin ich absolut zufrieden. Die zweite Startreihe ist eine gute Ausgangsposition für den Cross-Country-Bewerb am Sonntag”, war Stigger mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Sie zeigte damit auch einmal mehr, dass sie seit Beginn dieser Saison die angestrebte Konstanz in ihre Leistungen bringt. In einer noch lange dauernden Saison ein wesentlicher Faktor…

 

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen