7. – 11. JUNI
IN GRAZ

Präzision am Karmeliterplatz

Die SpielerInnen des Österreichischen Minigolf Verbandes fiebern ihrer ersten Teilnahme an den Sport Austria Finals powered by Intersport & Holding Graz entgegen. Mit dem Karmeliterplatz wird der Minigolf-Bewerb der knapp 50 AthletInnen direkt im Herzen der Veranstaltung durchgeführt. Für das Multisport-Event an der Mur wurden extra 18 mobile Bahnen bestellt, die am Sonntag, den 19. Juni 2022 in Graz eingeweiht werden.

Kurz vor den Sport Austria Finals kommt es beim Bundesliga Finale in Voitsberg (17. und 18. Juni) zum großen Showdown. 42 AthletInnen aus 6 verschiedenen Vereinen versuchen die vorgegebenen Bahnen mit so wenigen Schlägen wie möglich zu absolvieren. Aktuell stehen mit WAT 21 aus Wien und Bischofshofen zwei Vereine ex aequo an der Spitze – spannender könnte somit das Saisonfinish nicht sein. Für den Sieger wartet im Oktober eine spannende Reise zur Champions League nach Portugal.

Aus Sicht des Verbandes ist es schon einmal sehr positiv, dass wir in diesem Jahr bei den Sport Austria Finals dabei sind. Wir haben am Karmeliterplatz zudem auch einen attraktiven Standort und einige unserer Kaderspieler werden dort fix teilnehmen, weil sie das Aushängeschild für den Verband sind. Wir haben jetzt 18 mobile Bahnen, die wir extra für diesen Event in Auftrag gegeben haben, werden diese aber in Zukunft gerne auch bei weiteren Sportveranstaltungen aufbauen oder kleinere Show-Bewerbe in ganz Österreich damit abhalten. Bei unserer Premiere bei den Sport Austria Finals wollen wir uns möglichst gut präsentieren und zeigen, dass Minigolf nicht nur Spaß, sondern Spitzensport ist“, erklärt Präsident Christian Gobetz.

SPIELPLAN
Sonntag, 19. Juni 2022
10:00 Uhr: Allgemeine Klasse und Jugend

Weitere Meldungen