29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Stigger erneut die Beste

Im Vorjahr hatte sich Laura Stigger vom Team Specialized Factory Racing ihren ersten Eliminator-Staatsmeistertitel gesichert.

Am Donnerstag gelang der Mountainbikerin aus Haiming die erfolgreichen Titelverteidigung. Im Rahmen der Sport Austria Finals powered by Intersport & Holding Graz in Graz/Stattegg setzte sie sich im Big Final vor den beiden Kärntnerinnen Corina Druml und Katharina Sadnik durch.

„Das war nicht einfach heute. Im ersten Anstieg des Finales wurde ich ehrlich gesagt von Corina und Katharina doppelt überrascht. Eine ist links, die andere rechts an mir vorbei gezogen. Ich hab dann aber noch eine Lücke gefunden und bin wieder nach vorne gekommen. Bis ins Ziel hieß es dann einfach voll drauf drücken”, bilanzierte Stigger.

Titelverteidigung Teil zwei gibt es schon am Freitag: Ab 17 Uhr steht in der Höllbach Arena die Österreichische Meisterschaft im Short Track am Programm.

Überraschung bei den Herren

Bei den Herren setzte sich Kilian Feurstein (RV Dornbirn) vor Lokalmatador Theo Hauser (Giant Stattegg) durch. Platz drei ging an Alexander Hammerle (RSC Raika Krug Mieming).

„Am Start war es nicht gut, bin nicht in Tritt gekommen. Am Schluss hatte ich einige Körner über und konnte das Rennen für mich entscheiden“, war Sieger Feurstein von seinem Triumph überrascht. Für den Vorarlberger ist es der erste Eliminator-Titel: „Ich wollte eigentlich ins Finale kommen, jetzt stehe ich mit der Goldmedaille hier. Einfach unglaublich!“

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen