29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Wasle verpasst Duathlon-WM-Medaille

Nichts wurde es aus dem Wunder für Carina Wasle. Österreichs beste Cross-Triathlon und -Duathlon-Athletin verpasst bei der WM auf Ibiza knapp eine Medaille.

Die Tirolerin, die krankheitsbedingt eine suboptimale Vorbereitung hatte und deswegen auch den Triathlon auslassen musste, belegt letztlich Rang sechs. Auf Bronze, das an die 45-jährige Spanierin Garcia Gonzalez geht, fehlen ihr knapp sechs Minuten. Gold sichert sich überlegen die Niederländerin Diede Diederiks, die am Ende mehr als sieben Minuten vor der Schweizerin Anna Zehnder liegt.

„Mein Körper war nach der Krankheit noch nicht bereit für eine WM“, so Wasle nach dem Rennen. „Ich wollte mehr, musste aber langsamer machen. Leider ist es letztlich nicht das Resultat geworden, das ich mir erhofft hätte. Immerhin habe ich es durchgezogen und den Bewerb beendet.“

Weitere Meldungen

Topalovic begeistert auf Zypern

Bronze auf Zypern! Lejla Topalovic strahlte in Larnaca mit der Frühlingssonne um die Wette, feierte in der Series A nach Rang drei in Vancouver (CAN) im April 2023 ihren zweiten -61 kg-Podestplatz in der zweithöchsten Turnier-Kategorie im Welt-Karate-Sport.

weiterlesen