29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Schachmatt im Schnelldurchlauf

Der Österreichischen Schachbund feiert bei den Sport Austria Finals powered by Holding Graz nach einjähriger Pause im Juni sein Comeback. Frei nach dem Spruch von Frank Dommenz „Das Leben ist wie ein Schachspiel. Jeder hat einen bestimmten Platz und Aufgabe, aber den Weg zum Ziel muss man ganz individuell beschreiten“ werden die heimischen Asse im Raiffeisen Sportpark im Blitz- und Schnellschach am Brett wieder ihr Können zur Schau stellen. Dabei sind vor allem zügige Entscheidungen gefragt.

„Bei unserer bislang einzigen Teilnahme 2021 hat es aufgrund der Pandemie noch spezielle Rahmenbedingungen gegeben. Somit war der Austausch unter den Verschiedenen Verbänden noch nicht so gegeben, wie man das gerne gehabt hätte. Im letzten Jahr ist es zu einer terminlichen Überschneidung gekommen, aber wir freuen uns schon sehr auf unser Comeback bei den Sport Austria Finals. Wir rechnen erneut zwischen 80 und 100 Athlet:innen die in unseren zwei Bewerben (Anm.: Schnell- und Blitzschach) teilnehmen werden. Die Ausrichtung der Veranstaltung und die mediale Kraft einer Großveranstaltung ist für uns alle von großer Wichtigkeit und hat einen positiven Effekt“, erklärt der Generalsekretär des Österreichischen Schachbundes Walter Kastner.

ZEITPLAN

Freitag, 9. Juni 2023
18:00 Uhr: Blitzschach Damen und Herren
 
Samstag, 10. Juni 2023
10:00 Uhr: Schnellschach Damen und Herren

Weitere Meldungen

Topalovic begeistert auf Zypern

Bronze auf Zypern! Lejla Topalovic strahlte in Larnaca mit der Frühlingssonne um die Wette, feierte in der Series A nach Rang drei in Vancouver (CAN) im April 2023 ihren zweiten -61 kg-Podestplatz in der zweithöchsten Turnier-Kategorie im Welt-Karate-Sport.

weiterlesen