29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Mosser/Burmetler entthronen Titelverteidiger

Der Tischfußball-Mixed-Bewerb endet mit einer kleinen Überraschung: Titelverteidiger Kevin Hundstorfer und Sophie Csar verlieren im Finale gegen Melissa Mosser und Stefan Burmetler letztlich klar mit 1:3.

Das Endspiel wird im gut besuchten Finals Dome am Karmeliterplatz ausgetragen, die Stimmung erinnert ein bisschen an Darts im „Ally Pally“. Mosser/Burmetler lassen sich davon nicht beeindrucken und entscheiden Satz eins schnell mit 5:2 für sich.

Satz zwei holen sich die Favoriten mit dem gleichen Ergebnis und stellen auf 1:1. Im dritten ziehen Mosser/Burmetler auf 3:1 und 4:2 davon und machen letztlich mit 5:3 den Sack zu. Im vierten Durchgang lassen Hundstorfer/Csar bei 3:3 viele Chancen liegen, liegen dann 3:4 zurück, können aber noch einmal ausgleichen. Bei 4:4 spielt der 16-jährige Burmetler seine ganze Klasse aus und trifft zum Sieg. Damit entthront er zusammen mit Mosser die Titelverteidiger.

„Ich war anfangs noch etwas nervös, da es doch etwas anderes ist, vor so einem Live-Publikum zu spielen. Aber es war sehr cool, mir hat es richtig Spaß gemacht“, jubelte Burmetler.

Weitere Meldungen

Judo: Finals-Premiere mit Perfektion und Präzision

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien feiern von 29. Mai bis 2. Juni 2024 ihre Innsbruck-Premiere – und Judo-Österreich feiert mit. Zum ersten Mal werden die österreichischen Kata-Meisterschaften im Rahmen der Multisportveranstaltung in Tirol ausgetragen.

weiterlesen

Buchinger jubelt als Coach

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger durfte bei der Youth League in Fujairah (VAE) als Karate Austria-Bundestrainerin gleich doppelt strahlen: Ihre Schützlinge Pascal Platisa und Armin Selimovic erkämpften Silber und Bronze.

weiterlesen