29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Triathlon: Nationale Titelkämpfe 2024 vergeben

Die nationalen Meisterschaften für das kommende Wettkampfjahr im Triathlon und Multisport wurden  im Rahmen einer Sitzung des ÖTRV-Vergabeausschusses vergeben. 24 Einreichungen machten die Vergabe in manchen Disziplinen nicht einfach. Nach Prüfung und Beurteilung jeder in technischer und sportlicher Hinsicht verspricht letztendlich ein toller Mix großartige Titelkämpfe in ganz Österreich im nächsten Jahr.

Mit den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Duathlon fällt der Startschuss ins Meisterschaftsjahr bereits am 27. April 2024 in Maissau. Die begehrten Titel auf der Mitteldistanz werden dann bereits am 26. Mai 2024 im Rahmen der Challenge St. Pölten ausgetragen. Wenige Tage später, am 30. Mai 2024 trägt der Nachwuchs seine Meisterschaften auf der Super-Sprintdistanz beim Seestadt-Triathlon in Wien aus.

Wie auch in den Jahren zuvor werden die Crosstriathlon-Staatsmeisterschaften im Rahmen der Sport Austria Finals ausgetragen. Mit dem Innsbrucker-X-Triahtlon am 1. Juni konnte ein würdiger Veranstalter gefunden werden, zumal die Finals 2024 erstmals in Innsbruck stattfinden werden. Die Staatsmeisterschaften im Aquathlon finden anschließend Ende Juni im Rahmen des 13. ASVÖ Steeltownman am Linzer Pichlingersee statt.

Österreichs Para-Athlet:innen messen sich nach St. Pölten 2022 und Altenkunstadt in Deutschland heuer im kommenden Jahr erstmals in Nottwil in der Schweiz in einem internationalen Feld, wo auch die jeweiligen nationalen Titel vergeben werden. Der Bewerb findet am 7. Juli 2024 statt. Eine Woche später brodelt der Donauarm in Wallsee beim Mostiman wieder, wo die Titel auf der Olympischen Distanz ausgefochten werden. Die Meisterschaften auf der Sprintdistanz wurden vorbehaltlich eines Ausweichdatums an den Thiersee Triathlon vergeben, sofern ein geeigneter Termin gefunden werden kann. Am ursprünglichen Wettkampfwochenende steht im türkischen Balikesir nämlich die U23/Junior:innen-EM auf der Super-Sprintdistanz auf dem Programm.

Am 31. August geht es dann beim 37. Austria Triathlon in Podersdorf noch auf der Langdistanz ein letztes Mal um Gold, -Silber und -Bronze.

Weitere Meldungen

Galerie: Der Countdown läuft

Mehr teilnehmende Verbände! Mehr Athlet:innen! Mehr Sportstätten! Mehr Mitmach-Möglichkeiten für die Bevölkerung in Innsbruck und Tirol! Das sind die Sport Austria Finals 2024 – wir haben die besten Bilder der Pressekonferenz.

weiterlesen

Topalovic begeistert auf Zypern

Bronze auf Zypern! Lejla Topalovic strahlte in Larnaca mit der Frühlingssonne um die Wette, feierte in der Series A nach Rang drei in Vancouver (CAN) im April 2023 ihren zweiten -61 kg-Podestplatz in der zweithöchsten Turnier-Kategorie im Welt-Karate-Sport.

weiterlesen