29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Verpatzte Trampolin-EM

Für Österreichs Trampolinspringer lief es bei der Europameisterschaft in Guimaraes (POR) gar nicht nach Wunsch.

Niklas Fröschl, Martin Spatt und Georg Hopfgartner kamen im Einzel ohne eine einzige optimale unter den sechs gesprungenen Küren nicht über die Plätze 43, 44 und 60 im 65-köpfigen Feld hinaus. Als Team bedeutete das für die bei der letzten WM 2023 noch siebentplatzierten Österreicher diesmal nur Rang 15.

Österreich musste deutlich geschwächt ohne den verletzten, bereits für die Olympischen Spiele qualifizierten, Benny Wizani an den Start gehen. Trotzdem hätten alle drei Turnsport-Austria-Athleten – vielleicht sogar etwas überraschend – die notwendigen Punkte für das Semifinale der besten 24 draufgehabt.

Sportdirektorin Ingrid Hemedinger: „Wir haben voll riskiert, weil wir die Chance gesehen haben. Leider ist es bei keinem von uns aufgegangen.“

Im Junioren-Einzel erreichte Finn Markovsky im 54-köpfigren Feld den 34. Rang. Die große Zukunftshoffnung Markovsky hatte mit Übung 1 auf Platz 22 stark begonnen, ein Patzer ganz zum Schluss seines zweiten Qualifikations-Auftritts warf auch ihn aus dem Halbfinalrennen.

Bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien (29. Mai bis 2. Juni) finden in Innsbruck die Österreichischen Staatsmeisterschaften statt.

Weitere Meldungen

Mittendrin und live dabei

Die freiwilligen Helfer:innen haben großen Anteil am Gelingen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien – und das Volunteers Team Tirol spielt dabei eine Hauptrolle. Und das mit der Erfahrung von mehr als 250.000 Einsatzstunden bei Sport-Events.

weiterlesen

Sportliche Vielfalt erleben

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien bringen die Vielfalt des heimsichen Sports nach Innsbruck und Tirol.Vielfältig präsentiert sich auch das Sportangebot der Region Innsbruck. Am Berg und im Tal, bei gemütlichen Wanderungen und Gipfelsiegen, am Rad oder hängend am Seil – sportliche Freuden sind garantiert.

weiterlesen

Enge Rennen an Tag zwei erwartet

Im Gewichtheben stehen bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien drei Wettkampftage im SportzentRUM an. Am zweiten Tag werden in einigen Gewichtsklassen spannende Entscheidungen erwartet, die Top-Favorit:innen dürfen sich keine Fehler leisten.

weiterlesen