29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Just kick it!

Bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien findet das Runde wieder den Weg ins Eckige, denn dort werden die Österreichischen Meisterschaften im Kleinfeldfußball der Behinderten ausgetragen. Die heißesten Anwärter:innen auf den Titel sind abermals die Spieler:innen des BSV/BBRZ Linz – die bei der 27. Austragung, den 25. Titel anpeilen.

Mit rund 160 aktiven Mitgliedern ist der BSV/BBRZ einer der größten und erfolgreichsten Behindertensportvereine Österreichs. Er bietet seinen Mitgliedern in 13 Disziplinen Breiten- und Freizeitsport auf unterschiedlichem Niveau. Und wie sollte es anders sein – Fußball ist eine der größten Sparten, die im Verein angeboten werden. Eben weil der Verein vor Qualität und Quantität strotzt, ist man bei den Sport Austria Finals gleich mit zwei Teams am Start.

Trainer Florian Schneeberger freut sich auf die Bewerbe in Innsbruck – die im Mixed-Format – ausgetragen werden! Für ihn steht aber mehr, als nur der sportliche Erfolg auf der Agenda: „Für unsere Spieler:innen ist es enorm viel wert, dass wir uns auf dieser Bühne präsentieren können. Das ist ein schönes Zeichen für die Inklusion!“

In Innsbruck werden die 27. Österreichischen Meisterschaften im Kleinfeldfußball ausgetragen, das BBRZ BSV Linz gilt mit 24 bereits gewonnenen Titeln als das Nonplusultra der Sportart, dementsprechend hoch sind auch die sportlichen Ziele, wie Schneeberger bestätigt: „Für uns ist klar, dass wir mit dem ersten Team den Titel gewinnen wollen!“

Inklusions-Offensive bei den Sport Austria Finals! Linzer mit „Zug zum Tor“

45 Jahre Arbeit als Schlüssel zum Erfolg

Der Erfolg der Linzer kommt nicht von ungefähr. Der Verein besteht seit 45 Jahren, in den letzten 40 Jahren wurde die Fußball-Sparte intensiv gefördert. Aktuell trainieren knapp 30 Leute auf dem gemieteten Fußballfeld in der Nähe des Linzer Bulgarieplatzes: „Ich bin seit zehn Jahren im Verein. In dieser Zeit haben wir stetig versucht, unseren Spieler:innen die bestmöglichen Trainingsbedingungen zu bieten – und das spiegelt sich auch im sportlichen Erfolg wider“, erklärt Schneeberger, der es in seiner aktiven Karriere als Fußballer mit Grödig immerhin bis in die zweithöchste Spielklasse Österreichs geschafft hat.

Der BBRZ BSV Linz ist jedenfalls heiß auf die Entscheidungen im Rahmen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien: „Die Vorfreude auf die Österreichische Meisterschaft ist schon jetzt spürbar. Im Vorfeld des Turniers konzentrieren wir uns darauf, die Emotionen der Spieler:innen zu bündeln – um diesen im Nachgang freien Lauf zu lassen!“

.

Weitere Meldungen

Mittendrin und live dabei

Die freiwilligen Helfer:innen haben großen Anteil am Gelingen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien – und das Volunteers Team Tirol spielt dabei eine Hauptrolle. Und das mit der Erfahrung von mehr als 250.000 Einsatzstunden bei Sport-Events.

weiterlesen

Sportliche Vielfalt erleben

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien bringen die Vielfalt des heimsichen Sports nach Innsbruck und Tirol.Vielfältig präsentiert sich auch das Sportangebot der Region Innsbruck. Am Berg und im Tal, bei gemütlichen Wanderungen und Gipfelsiegen, am Rad oder hängend am Seil – sportliche Freuden sind garantiert.

weiterlesen

Enge Rennen an Tag zwei erwartet

Im Gewichtheben stehen bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien drei Wettkampftage im SportzentRUM an. Am zweiten Tag werden in einigen Gewichtsklassen spannende Entscheidungen erwartet, die Top-Favorit:innen dürfen sich keine Fehler leisten.

weiterlesen