29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Platz 2! Flemme erneut stark

Über 120 Fahrer kamen in die AREA 47 nach Tirol, um beim X-Wake Opening 2024 – einem International 4 Stars Wettbewerb – wertvolle Punkte für das offizielle IWWF-Ranking zu sammeln. Denn das Rennen für die Qualifikation der World Games 2025 in Chengdu ist noch völlig offen, dementsprechend stark war das Feld in der WakeAREA besetzt.

In der Kategorie Open Men sichert sich der aktuelle Europameister Oliver Orban (UNG) den ersten Platz. Dicht dahinter folgt der amtierende Weltmeister Max Milde auf Platz zwei vor dem italienischen Landesmeister Alessandro Dagostino. Bester Österreicher wird Kilian Pircher auf Rang neun.

Bei den Open Ladies ist Dominatorin Julia Rick erneut nicht zu schlagen. Die Deutsche triumphiert auch beim zweiten Saisonbewerb und lässt das österreichische Ausnahmetalent Mariella Flemme hinter sich. Die 19-jährige ÖWWV-Athletin darf sich aber immerhin über einen starken zweiten Platz freuen. Dritte wird Aurélie Godet aus Frankreich.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen