29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Das erste Highlight der Finals

Die Saison im Orientierungslauf steht unter dem Motto: Kurz und knackig. Denn bei der WM in Verona (ITA) geht es diesmal im Sprint um die Medaillen, entsprechend auch bei den Weltcups und den Österreichischen Staatsmeisterschaften (ÖSTM) im Rahmen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien.

Der ÖSTM-Sprint im Orientierungslauf ist in diesem Jahr ein besonderes Highlight: Der Bewerb eröffnet die „Woche der Entscheidungen“ und steigt im Rahmen der Eröffnungsfeier am Mittwoch (29. Mai) um den Landestheater Vorplatz.

Durchgeführt wird der Wettkampf von Orienteering Innsbruck Imst sowie Wettkampfleiter Adrian Wickert mit seinem Team und vielen Helfer:innen aus Imst, die von Karin Lugsteiner angeleitet werden.

„Die Planungen laufen seit einiger Zeit, jetzt freuen wir uns, wenn die Bewerbe losgehen“, sagt Wickert. „Bei Olympischen Spielen bildet der Marathon stets den Schlusspunkt, in Anlehnung daran setzen wir mit dem ÖSTM-Sprint das erste Ausrufezeichen dieses Multisport-Events.“

Die erweiterte und revidierte Karte „Innsbruck Innenstadt“ mit einigen „natürlichen“ (Baustellen) Hindernissen wird für eine packende Entscheidung mitten in der Stadt sorgen.

Fortgesetzt werden die Finals am Donnerstag (30. Mai) mit der Staats- und Österreichischen Meisterschaft in der „Mixed Sprint Staffel“ und einem Austria Cup Sprint am Freitag (31. Mai). Den Abschluss bilden die österreichischen Mannschaftsmeisterschaften am Samstag (1. Juni) auf der Hungerburg, organisiert vom HSV Absam.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen