29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Anna-Sophie heizt bei der Eröffnungsfeier ein

Für Anna-Sophie waren die vergangenen Jahre wie ein einziges Märchen. Die 23-Jährige, aufgewachsen auf einer Landwirtschaft in Fresing, einer rund 350-Einwohner Katastralgemeinde im Sausal in der Südsteiermark, darf mittlerweile auf über 16 Millionen Streams auf Spotify zurückblicken und hat sich in den Charts fest etabliert. Die Steirerin ist sogar seit drei Jahren die meistgespielte Künstlerin im österreichischen Radio und zum echten Aushängeschild der österreichischen Musikszene geworden.

Schon mit sechs Jahren begann Anna-Sophie, die im Nachnamen Heibl heißt, Klavier zu spielen. Obwohl ihr markanter Gitarrensound dies nicht sofort vermuten lässt, entstehen die meisten ihrer Hits auf dem Klavier in ihrem Wohnzimmer.

Durchbruch mit „Cambodia“

2019 brachte sie ihre Debütsingle „Bad Habits“ heraus und tauschte ihre regelmäßigen Motorradtouren gegen Studioaufnahmen. Seit ihrem Durchbruchssong „Cambodia“, ein Cover von Kim Wilde, im Jahr 2020 ist sie sowohl auf nationalen als auch internationalen Bühnen präsent, unter anderem beim Sziget Festival in Ungarn, wo sie sich die Bühne mit Stars wie Justin Bieber teilt.

Am 13. Oktober 2023 veröffentlichte sie ihr Album „Farewell“, auf dem auch der Musiker Josh. mitwirkt. Von der Verliebtheit über toxische Beziehungen bis hin zur Rückkehr zur Selbstliebe gibt das Album tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der jungen Künstlerin und zeigt ihre Vielseitigkeit. Das Pop-Rock-Album begeistert Fans weit über die Landesgrenzen hinaus und wurde von Spotify Frankreich in der angesehenen Playlist „Nouveautés Pop“ neben Künstlern wie Olivia Rodrigo und Ed Sheeran präsentiert.

Music-Act bei der Eröffnungsfeier

Ab 2024 geht Anna-Sophie mit ihrem neuen Album auf Tour und wird dabei auch ihre Hitsingles „Cambodia“, „Attack without Warning“ und die aktuelle Single „Breathe“ präsentieren, die seit Wochen in den Top 10 der Ö3-Austria Charts und Ö3-Hörercharts vertreten ist – und erneut die höchste Chartplatzierung einer österreichischen Künstlerin erreicht hat.

Bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien wird der Shootingstar ebenfalls vertreten sein: Die 23-Jährige gibt ihre Hits im Rahmen der Eröffnungsfeier am Landestheatervorplatz (Mittwoch, 29. Mai, ab 18 Uhr) zum Besten.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen