29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Floorball-Thriller par excellence

Floorball steht bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für Qualität. Das hat sich auch am Freitag in der Mittelschule Hötting West einmal mehr bewahrheitet. Nach einigen spannenden sowie nervenaufreibenden Partien spitzte sich alles zu und die Entscheidung sollte im letzten Spiel des Tages fallen. Der Wiener Floorball Verein ging gegen Alligator Rum als Favorit in das Match und es sollte sich ein offener Schlagabtausch entwickeln. Die Rumer nutzten ihre Überzahlspiele clever aus und lagen bis kurz vor dem Ende in Führung. Die Wiener sorgten jedoch für ein beeindruckendes Comeback und glichen kurz vor dem Spielende aus. Die Entscheidung fiel im Penalty-schießen, in dem Alligator Rum sich eiskalt zeigte und sich im Prestige-Duell doch noch den Sieg holte. Der Jubel war groß, auch wenn der Gesamtsieg letztendlich an den WFV ging – das Remis nach der regulären Spielzeit entschied den Kampf um Platz eins. Bei der Siegerehrung jubelten alle beiden Teams zusammen und ließen sich nach ihren überragenden Leistungen von den Besuchenden gebührend feiern. Platz drei ging an die Hot Shots Innsbruck.

„Es war eine überragende Partie. Eine bessere Werbung kann man für unseren Sport nicht machen. Wir haben als Team zusammengehalten und uns zurückgekämpft. Am Ende mussten wir zwar eine knappe Niederlage hinnehmen, aber wir haben verdient den Tagessieg geholt. Somit haben beide Teams etwas zu feiern, einfach perfekt. Eine richtig coole Veranstaltung, die Lust auf mehr macht“, sagt Laurin Zehetner nach einem packenden Spiel.

Marco Comploj von den Alligatoren ergänzt: „Es war eine sehr anstrengende Partie, die es in sich gehabt hat. Beide Teams haben auf Augenhöhe agiert und den Zuschauer:innen eine spannende Partie geboten. Die sind heute wirklich auf ihre Kosten gekommen. Es war ein super Gefühl, dass wir im Penalty-schießen noch gewinnen konnten.“

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen