29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Back to Back! Tigers verteidigen Titel

Innsbruck ist Orange! Zumindest am Super-Samstag der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien. Die Tigers Stegersbach-Damen komplettieren ein perfektes Turnier und verteidigen vor den Augen von Weltverband-Präsident Andrea Fonzari ihren Titel aus dem Vorjahr.

„Einen Titel zu gewinnen, ist hart – einen Titel zu verteidigen ist Weltklasse!“, so das Resümee von Rollsport Austria Präsident und Stegersbach-Trainer Andreas Freiberger. Stichwort Weltklasse: Genau wie im Vorjahr stattete Fonzari den Inlinehockey-Bewerben im Rahmen der Finals einen Besuch ab und überzeugte sich von der rot-weiß-roten Qualität am Schläger: „Was für eine Veranstaltung! Die geleistete Arbeit von Rollsport Austria zahlt sich aus – in diesem Jahr waren die Spiele noch hochklassiger als im Vorjahr!“

Mit einem 2:0-Sieg über die Streetgirls Linz starteten die Burgenländerinnen in den zweiten Veranstaltungstag. Auch gegen die Spielgemeinschaft Vipers/Lion Queens lieferten die Tigers ein 3:1 ab, bevor sie mit einem 6:2 gegen die Wolfurt Walkers den goldenen Schlusspunkt unter ein hochklassig besetztes Turnier setzten. Mit insgesamt 12 Punkten aus vier Spielen sicherten sie sich den Titel bei den Damen souverän: „Ich bin sehr stolz auf mein Team! Sogar der Bürgermeister aus Stegersbach hat uns schon gratuliert – ich kann gar nicht in Worte fasse, welche Emotionen wir spüren“, so ein euphorischer Freiberger.

Kängarus überflügeln Krokodile

Auch bei den Herren flogen die Scheiben in der TIWAG Arena – und es kam zum Top-Duell der KSV Kängarus und den Crocodiles Innsbruck. Dort war Florian Iberer von den Titelverteidigern aus Kärnten der überragende Mann der Partie. Mit zwei Toren legte er den Grundstein für den KSV-Erfolg und schoss die Kängarus zum 2:1-Sieg über die Crocodiles, die nach sechs absolvierten Spielen immer noch an der Spitze des Klassements stehen. Auch die Dark Vipers aus Salzburg sind mit 13 Punkten und Tabellenplatz drei noch im Rennen um den Finals Titel. Am Sonntag dürfen also spannende Partien erwartet werden – die Finalspiele gibt’s im Livestream auf sportaustriafinals.tv und in ORF Sport+.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen