29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Finale Squash-Action

Im Rahmen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien wurde die letzte Runde der Herren-Bundesliga ausgetragen. Der Mannschafts-Meister und Vizemeister stand mit dem SG EDER Mat Couture Team OÖ rund um Topstar Aqeel Rehman und der NV SU Wr. Neudorf-Mödling bereits vor der finalen Squash-Action fest, der Kampf um Platz drei war allerdings noch offen.

Um den matchen sich der Wiener Sport-Club und der Union Squash Club Aspang. Gleich zu Beginn kommt es zum direkten Duell, das allerdings keinen Sieger bringt. Zuerst gewinnt Jakub Solnicky für den Sport-Club seine Partie gegen Valentin Rapp 3:0, danach drehen Jungstar Daniel Lutz (3:0 gegen Lukas Windischberger) und Martin Štěpán (3:0 gegen Manuel Kurzwell) die Partie. Im entscheidenden Duell behält Stefan Brauneis gegen Mathias Ebenberger mit 3:1 die Oberhand und besorgt den 2:2-Endstand.

Auch in der Abschlusspartie holt der Wiener Sport-Club ein 2:2 gegen das SG Squash Team Tirol und sichert sich damit Rang drei in der Endtabelle. Dem Union Squash Club Aspang reicht das 3:1 gegen SC Veldidena Boasters nicht und muss sich mit dem vierten Platz zufriedengeben. Meister SG EDER Mat Couture Team OÖ verliert beide Spiele gegen SG Squash Team Tirol und NV SU Wr. Neudorf-Mödling, obwohl Topstar Rehman seine beiden Duelle für sich entscheidet.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen