29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Unter Freunden, auf dem Treppchen

Am Samstag ging die Skateboard-Premiere bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien in der Skatehalle Innsbruck über die Bühne. Santino Exenberger wird seiner Favoritenrolle gerecht und sichert sich den Staatsmeistertitel „dahoam“.

Es war nicht der erste Titel für den Tiroler, der schon 2019 und 2020 am obersten Treppchen stand. „Es fühlt sich toll an, nach so langer Pause endlich wieder ganz oben zu stehen. Mir sind zwei gute Läufe gelungen – vor allem der zweite war wirklich stark – aber das Schönste war, gemeinsam mit meinen Freunden am Podest zu stehen“, resümiert er.

Auf Rang zwei landet Kris Havaux, Fabian Trajer komplettiert das Podest als Dritter. Das Besondere: Das Trio ist privat gut befreundet und verbringt gemeinsam sehr viel Zeit auf den Innsbrucker Skateparks. Trotz gesunder Rivalität tut das Ergebnis der Freundschaft keinen Abbruch: „Ich glaube, es ist fair gejudged worden und wir können alle sehr gut mit dem Ausgang leben – außerdem gibt’s morgen schon das nächste Kräftemessen“, scherzt Exenberger.

All Smiles in der Skatehalle Innsbruck!

Top-Noten gab es auch für die Rahmenbedingungen für die Skate-Bewerbe bei den Sport Austria Finals: „Die Skatehalle Innsbruck ist ein toller Schauplatz für unsere Bewerbe! Die Infrastruktur, das Finals-Rahmenprogramm und die vielen sportbegeisterten Insnsbrucker:innen waren allemal eine Reise wert!“, freut sich Skateboard Spartenleiter Bernhard Zainzinger erfreut über die Finals-Premiere.

Am Sonntag wird am selben Schauplatz noch der Street-Bewerb ausgetragen, dann auch mit Olympiahoffnung für Los Angeles 2028 und EYOF-Teilnehmerin Julia Placek. „Ich bin bereit für die Finals!“

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen