29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

2. Österreichpokal beendet

Am ersten Tag des Österreich Pokals im Degen in Klagenfurt setzte sich bei den Herren Julian Fuchs aus Dornbirn durch. Er besiegte seinen Vereinskollegen Samuel Berktold mit 15:14 und konnte den Pokal entgegennehmen. Platz 3 ging an Alexander Birò, 4 an Florian Rankl (beide KAC).

Von den gemeldeten 32 AthletInnen waren letztlich 25 am Start. Corona bestimmte auch diesmal das Geschehen, musste doch das Präventionskonzept des ÖFV eingehalten werden. Da es im letzten Jahr kaum Turniere gegeben hat, waren alle mit Freude und Spaß bei der Sache.

Im Mannschaftsbewerb siegte das Team aus Dornbirn gegen KAC I. Dritter wurde die Grazer FU, Platz vier ging an KAC II. Im Damendegen siegte die Linzerin Paula Schmidl (OÖLFK) vor Elisabeth Pinggera (FTSJD) und Leonore Praxmarer (FUL). Platz vier ging hier an Christiana Engel (FUM). Die Damen zeigten Disziplin und beherzten Wettkampfgeist.

Im Teambewerb setzte sich die Mannschaft aus Mödling durch. Sie holte sich den Sieg vor den Teams der FUL und UIA. Platz vier belegte das Team Nico.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen