Start-Ziel-Sieg

Das Radkriterium in Gössendorf war eine klare Angelegenheit für das Heimteam! Valentin Götzinger vom Team WSA KTM Graz ARBÖ holte sich den österreichischen Meistertitel mit einem Start-Ziel-Sieg. Schon nach den ersten 2 von 24 3,5-km-Runden schnappte sich der Steirer mit seinem Teamkollegen Daniel Auer die erste Punktewertung und diktierte bis zur Ziellinie das Rennen.

„Dieser Kriteriumtitel ist eine ganz besondere Geschichte und hat einen sehr, sehr hohen Stellenwert für mich. Es war nach Krankheiten und Verletzungen ein langer Weg zurück“, jubelte Götzinger, der bereits den Straßentitel geholt hatte. „Wir wussten, dass wir daheim zum Siegen verdammt sind, deshalb war unsere Taktik klar, dass wir von Anfang an als Doppelspitze Gas geben. Danke an meinen Teamkollegen Daniel Auer!“ Der belegte auch hinter Götzinger Platz 3, Dritter wurde Andreas Graf (NÖ, ARBÖ RC Sparkasse Pernitz).

Weitere Meldungen