29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Kracher in Brasilien

Vom 8. bis 10. April findet in Petropolis nahe Rio de Janeiro der Auftakt zum Cross-Country-Weltcup 2022 der MountainbikerInnen statt. Heeressportlerin Laura Stigger vom Team Specialized Factory Racing, die auch in diesem Jahr wohl wieder im Rahmen der Sport Austria Finals powered by Intersport & Holding Graz zu sehen sein wird, reiste bereits am Donnerstag nach Brasilien. Denn am Sonntag findet auf der Weltcupstrecke ein Rennen zur Copa Internacional Michelin statt.

Und schon dieser Event wird, wenn man auf die Startliste schaut, zu einem Kracher. So testet Stiggers Teamkollegin Sina Frei aus der Schweiz ebenso ihre Form wie deren Landsfrau und Olympiasiegerin Jolanda Neff. Weitere absolute Spitzen-Athletinnen im Starterfeld: Evie Richards und Annie Last aus Großbritannien, Yana Belomoina aus der Ukraine, die beiden Niederländerinnen Anni Last und Anne Tauber sowie Martina Berta und Greta Seiwald aus Italien.

„Das wird am Sonntag ein richtig toller Test für den Weltcup-Start. Die vielen guten Starterinnen heben das Niveau des Rennens natürlich beträchtlich. Ich freu’ mich jetzt schon voll darauf, mich mit ihnen zu messen”, sagt Stigger in Petropolis.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen