29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Fecht Union Mödling räumt bei Team-Meisterschaften ab

Das letzte Mai-Wochenende war Schauplatz der ÖSTM Team-Meisterschaft in Salzburg. Es war das erste Mal, dass die Team ÖSTM unabhängig von den Einzelwettbewerben ausgetragen wurde.

Großer Abräumer war dabei die Fecht Union Mödling, die drei der sechs Wettbewerbe gewann. Im Damenflorett holte das Team der FU Mödling den Staatsmeistertitel, gefolgt vom AFC Salzburg und dem StLFC Graz. Auch im Männerbereich dominierte die FU Mödling und siegte vor der FU Krems und dem AFC Salzburg.

Im Herrensäbel triumphierte die FU Mödling vor dem Wiener SC 1 und dem Wiener SC 2. Bei den Damen war der ASC Wien unbezwingbar und errang den Titel vor dem StLFC Graz und dem Wiener SC.

Im Damendegen erkämpfte sich das Team der FU Linz den Spitzenplatz auf dem Podium. Die Silbermedaille ging an die FU Mödling und die Bronzemedaille an FTS Dornbirn. Bei den Herren konnte Dynamo Wien den Sieg einheimsen, gefolgt von AFC Salzburg und WAT Wieden.

Die Einzelbewerbe finden in Graz von 8. bis 11. Juni im Zuge der Sport Austria Finals powered by Holding Graz statt.

Weitere Meldungen

Judo: Finals-Premiere mit Perfektion und Präzision

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien feiern von 29. Mai bis 2. Juni 2024 ihre Innsbruck-Premiere – und Judo-Österreich feiert mit. Zum ersten Mal werden die österreichischen Kata-Meisterschaften im Rahmen der Multisportveranstaltung in Tirol ausgetragen.

weiterlesen

Buchinger jubelt als Coach

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger durfte bei der Youth League in Fujairah (VAE) als Karate Austria-Bundestrainerin gleich doppelt strahlen: Ihre Schützlinge Pascal Platisa und Armin Selimovic erkämpften Silber und Bronze.

weiterlesen