29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Verletzung stoppt Schmid

Der Traum von den zweiten Olympischen Spielen ist für Aker Schmid vom RSC Inzing ausgeträumt. Aufgrund einer Verletzung muss der Olympia-Teilnehmer von Tokio (Anm.: Aker Al-Obaidi wurde für das IOC Refugee Team in Tokio Achter) auf das 2. Olympia-Qualifikationsturnier in Istanbul (TUR), welches von 9.–12. Mai über die Bühne gehen wird, verzichten. Der Tiroler zog sich in Baku (AZE) erneut an der linken Schulter eine Verletzung zu und muss sich nach mehreren Untersuchungen erneut einer Operation unterziehen.

Damit muss der 24-Jährige wohl auch auf seine Teilnahme an den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien Ende Mai in Innsbruck im griechisch-römischen Stil verzichten.

Weitere Meldungen

Mittendrin und live dabei

Die freiwilligen Helfer:innen haben großen Anteil am Gelingen der Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien – und das Volunteers Team Tirol spielt dabei eine Hauptrolle. Und das mit der Erfahrung von mehr als 250.000 Einsatzstunden bei Sport-Events.

weiterlesen

Sportliche Vielfalt erleben

Die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien bringen die Vielfalt des heimsichen Sports nach Innsbruck und Tirol.Vielfältig präsentiert sich auch das Sportangebot der Region Innsbruck. Am Berg und im Tal, bei gemütlichen Wanderungen und Gipfelsiegen, am Rad oder hängend am Seil – sportliche Freuden sind garantiert.

weiterlesen

Enge Rennen an Tag zwei erwartet

Im Gewichtheben stehen bei den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien drei Wettkampftage im SportzentRUM an. Am zweiten Tag werden in einigen Gewichtsklassen spannende Entscheidungen erwartet, die Top-Favorit:innen dürfen sich keine Fehler leisten.

weiterlesen