29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Zeit, dass sich was dreht…

…wurde es für Österreichs Disc-Golf-Elite bei den Staatsmeisterschaften im Rahmen der Sport Austria Finals. Nach tagelangen Regenfällen bissen die Scheiben-Virtuosen am Samstag auf die Zähne und absolvierten die erste von zwei Runden.

Auf den 18 Bahnen rund um die Wintersport-Arena Seefeld kam Laurenz Schaurhofer am besten zurecht. Mit 58 Würfen liegt Schaurhofer vor dem Schlusstag schon relativ deutlich vor dem Rest des Feldes. Dahinter lauern Titelverteidiger Florian Lingenhel, Leon Sonnleitner und Stanislaus Amann, die allesamt eine 63-Runde verbuchten.

Posch auf Kurs

Bei den Frauen läuft alles auf eine neuerliche Titelverteidigung von Laura Posch hinaus. Die Seriensiegerin liegt mit 67 Würfen an der Spitze, vor Katrin Ellmaier (68) und Julia Hauch (74).

Am letzten Tag der Sport Austria Finals starten die Lead-Cards um 08:10 Uhr (Damen) und um 13:20 (Herren).

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen