29. MAI – 2. JUNI IN INNS­BRUCK/TIROL

Posch und Amann bei „Generalprobe“ top

Laura Posch und Stanislaus Amann unterstreichen eine Woche vor den Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien ihre Ambitionen auf den Staatsmeistertitel.

Die beiden Disc-Golf-Asse schließen bei den Unicorn Open in Seefeld jeweils als beste Österreicher:in ab. Während Posch (+15) nach der dritten und letzten Runden vier Schläge vor der Deutschen Maren Moßig bleibt und somit den Siegerpokal einheimst, muss sich Amann (-20) Justus Friedrich (GER) um einen Stroke geschlagen geben und wird geteilter Zweiter.

Der St. Pöltner prolongiert damit seinen starken Lauf im Kalenderjahr 2024. Nach bisher neun Turnierteilnahmen steht Amann bei vier ersten und drei zweiten Plätzen. Dazu kommen starke Platzierungen bei den Copenhagen Open (45.) und den Reykjavik Open (20.), die zu den beiden höchsten Kategorien der Pro Tour zählen. 

Stanislaus Amann in Top-Form – nicht nur auf der offiziellen Finals-Pressekonferenz.

Next Stop: Sport Austria Finals!

Die Unicorn Open waren die „Generalprobe“ für die Staatsmeisterschaften, die am kommenden Wochenende (31. Mai bis 2. Juni) im Rahmen der Sport Austria Finals ausgetragen werden. 

Auch wenn der Kurs nun umgebaut wird, die 18 Bahnen der Unicorn Open erstreckten sich teilweise über jenes Gelände, auf dem auch bei den Finals gespielt wird. Österreichs beste Disc Golfer werfen und putten in Seefeld vor der malerischen Kulisse der Wintersport-Arena.

Der Tiroler Lokalmatador Florian Lingenhel geht als Titelverteidiger in die „Heim-Finals“. Vergangenes Wochenende belegte der Spieler der „ScheibenWG“ mit 13 Würfen unter Par Rang sieben. Zweitbeste Österreicherin wurde übrigens Julia Hauch (+23/3.), die erst kürzlich von Ultimate auf Disc Golf umsattelte und auch bei den Finals dabei sein wird.

Discgolf vor der Skisprungschanze Seefeld
Spektakel beim Disc Golf: Bei den Finals wird – wie schon bei den Unicorn Open – unter der Skisprungschanze gespielt.

Weitere Meldungen

Region Innsbruck: Bewerbe, Konzerte, Festivals

Der Mai in der Region Innsbruck stand heuer ganz im Zeichen herausragender Veranstaltungen: So sorgten etwa das adidas TERREX Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das Journalismusfest Innsbruck, das Tango-Festival La Locura, die Innsbruck International Biennial of the Arts und die Sport Austria Finals powered by Österreichische Lotterien für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

weiterlesen

Positive Bilanz nach XXL-Fest für den Sport in Innsbruck

Sonntagabend, 21 Uhr. Beim Racketlon fällt die letzte Entscheidung bei den Sport Austria Finals 2024 powered by Österreichische Lotterien mit dem allerletzten möglichen Punkt, dem sogenannten „Gummiarm“. Spannung bis zum Schluss, aber es waren sich schon zuvor alle, also Athlet:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen, Funktionär:innen und Fans, einig: Finals in Innsbruck und Tirol – das war toll!

weiterlesen

Innsbruck Tourismus tritt in die Pedale

Nachhaltig, vielseitig und ein absoluter Blickfang – so lassen sich die beiden neuen Lastenräder beschreiben, die seit kurzem zur „Flotte“ von Innsbruck Tourismus gehören. Antreffen wird man sie in Zukunft zu verschiedenen Gelegenheiten in und außerhalb der Tiroler Landeshauptstadt, um Gästen, aber auch Einheimischen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

weiterlesen